Überblick

Ein Spezialgebiet unserer Praxis ist der Zahnerhalt. Julia Dreger hat sich fachlich auf die Endodontie, die Erkrankungen des Zahnnervs und deren Behandlung, fokussiert.

Ihr zweites Behandlungsgebiet ist die Parodontologie, die Therapie von Erkrankungen des Zahnhalteapparats. Wir garantieren Ihnen eine Behandlung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.


Um Ihre Zähne bestmöglich zu erhalten, bieten wir folgende Therapien an:

  • Füllungen/Kariestherapie – Amalgam war gestern, Composites sind heute
  • Mikroskopgestützte Wurzelkanalbehandlung – Gründlich, aber schonend an den Nerv
  • Parodontitis-Therapie – Gesundes Zahnfleisch für einen gesunden Körper
  • Kinderbehandlung – Erste Zähnchen so lang wie möglich erhalten
  • Knirscher- & Sportschutz-Schienen – Die Bodyguards für Ihre Zähne


Mikroskopgestützte Wurzelkanalbehandlungen

Aufgabe und Ziel einer Wurzelkanalbehandlung ist es, Zähne mit entzündetem oder abgestorbenem Zahnnerv zu retten. Dank modernster Behandlungstechniken können wir diese Eingriffe heute schonend und durch lokale Anästhesie schmerzfrei durchführen.
Präzises Arbeiten ist in der Endodontie besonders wichtig, da wir alle Wurzelkanäle finden und sämtliche Bakterien entfernen müssen. Daher setzen wir für unsere minimalinvasiven Wurzelbehandlungen sehr feine elektrisch betriebene Instrumente sowie ein hochauflösendes Operationsmikroskop ein. So ist das entzündete Gewebe optimal sichtbar, kann gründlicher entfernt und der langfristige Behandlungserfolg erhöht werden.


Paradontitis-Therapie

Als Parodontitis wird eine bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates bezeichnet. Anders als bei einer Zahnfleischentzündung ist bei der Parodontitis der gesamte Zahnhalteapparat – also Zahnfleisch, Wurzelzement, Gewebefasern und Kieferknochen – betroffen.
Unbehandelt kann eine Parodontitis den Zahnhalteapparat so sehr schädigen, dass der Zahn seinen festen Halt verliert und ausfällt. Zudem kann sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen und eine Diabetes oder eine Schwangerschaft negativ beeinflussen.
Bei der Parodontitis-Behandlung entfernen wir die bakteriellen Beläge ober- und unterhalb des Zahnfleischrandes mit feinen Hand- und Ultraschallinstrumenten sowie einem speziellen Pulverstrahlgerät.